Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 28.11.2011

Stadt Königswinter ehrt langjährige Mitglieder der Feuerwehr
7 silberne und 2 goldene Feuerwehrehrenzeichen für Wehrleute

Der Dienst am Nächsten hat im Leben von 9 Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr
Königswinter stets eine besondere Rolle gespielt. Die Stadt Königswinter würdigte
die Jubiläen im Rahmen eines Empfangs in der Hirschburg, der Seminarstätte der
Vodafone D2 GmbH. Bürgermeister Peter Wirtz und Stadtbrandinspektor Michael
Bungarz überreichten Daniel Kirchrath, Oliver Bracht, Martin Leischner, Michael
Lamprecht, Alexander Neuenfels, Dietmar Müller und Stephan Winterscheidt in Anerkennung
ihrer Leistung für 25 jährige Zugehörigkeit das Feuerwehrehrenzeichen in
Silber. Helmut Hönighausen und Erwin Ditscheid, die bereits 35 Jahre der Feuerwehr
angehören, erhielten das Feuerwehrehrenzeichen in Gold.
Bei der Firma Vodafone Deutschland bedankte sich die Feuerwehr, da es das Unternehmen
im Rahmen der regelmäßigen Zusammenarbeit mit der Feuerwehr ermöglicht
hatte, die Feierstunde in den Räumen ihrer Seminar- und Tagungsstätte Hirschburg
stattfinden zu lassen.
Nach der Überreichung der Ehrenzeichen nahmen Stadtbrandinspektor Michael
Bungarz und Bürgermeister Peter Wirtz die Feierstunde auch zum Anlass für zwei
Beförderungen. Helmut Hönighausen führt nun den Dienstgrad Hauptbrandmeister.
Nach dem Michael Klingmüller morgens nach bestandenem Zugführerlehrgang am
Institut der Feuerwehr NRW nach Königswinter zurückgekehrt war, erhielt er am Abend
die Beförderung zum Brandinspektor.




Beförderungen und Ehrungen für langjährige Mitglieder Foto: Ralf Klodt, Bonner Rundschau