Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Mitteilung vom 10.07.2011

Tanklöschfahrzeug offiziell übergeben
Feierstunde in Königswinter-Altstadt

Bürgermeister Peter Wirtz hat in einer Feierstunde vor dem Feuerwehrgerätehaus Königswinter-Altstadt der örtlichen Einheit offiziell ein neues Tanklöschfahrzeug TLF 3000 übergeben. Das Fahrzeug erhielt im Anschluss auch seinen kirchlichen Segen durch die evangelische und katholische Pfarrgeistlichkeit. 

Anfang 2009 begannen die Planungen für die Ersatzbeschaffung des bislang eingesetzten Trockentanklöschfahrzeug. In der Zeit änderte sich mehrfach auf Grund von Normänderungen die Fahrzeugbezeichnung. Letztlich ist es nun das erste TLF 3000 im Rhein-Sieg-Kreis gemäß der nur wenige Monate alten Fahrzeugnorm. Der MAN TGM 13.290 4 x 4 verfügt über eine Motorleistung von 213 KW bei einer zulässigen Gesamtmasse von 13.500 kg.

Bei der Feierstunde hob Bürgermeister Wirtz hervor, das Technik nur ein Punkt eines funktionierendes Hilfeleistungssystem ist. Nur durch das Engagement der ehrenamtlichen Feuerwehrleute ist Hilfe mit diesem modernen Fahrzeug möglich. Stadtbrandinspektor Michael Bungarz erläuterte das technische Konzept des Löschzugs für die Neubeschaffung, das unter Leitung von Brandoberinspektor Heiko Basten erstellt worden war. Löschzugführer Ralf Kieserg dankte Bürgermeister, Stadtrat, Verwaltung und seinen Kameradinnen und Kameraden, die einen Beitrag für das neue TLF 3000 geleistet hatten. Die Feierstunde wurde vom Spielmannszug des Löschzuges musikalisch untermalt.

 

 




Das neue TLF 3000


Aktive und Jugendfeuerwehr freuen sich über das neue Fahrzeug


Übergabe der Fahrzeugschlüssel von Stadtbrandinspektor Michael Bungarz an Löschzugführer Ralf Kieserg


Kirchlicher Segen durch die Pfarrgeistlichkeiten Fotos: Paul Ried, Lz. Altstadt