Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 16.04.2011

Hecke und Holzstapel brennen in Altstadt
Weitere Ausweitung kann verhindert werden

Der Brand einer Hecke, der sich auf daneben stehendes Feuerholz ausweitete, alarmierte die Löscheinheiten der Rheinschiene am Samstagmittag. Mittels eines C-Rohres und im weiteren Vorlauf eines Schaumrohrs konnte das Feuer gelöscht und eine weitere Ausweitung des Brandes in der Bungertstraße in Königswinter-Altstadt verhindert werden. Im Einsatz befanden sich 40 Wehrleute der Einheiten Altstadt, Nieder- und Oberdollendorf sowie eines Schlauchwagens aus dem Ortsteil Bockeroth.




Löscheinsatz in der Königswinterer Altstadt


Eine Hecke und daneben gelagertes Holz gerieten in Brand