Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 15.03.2011

Baubeginn für Feuerwehrhaus Oberdollendorf

Die Erdarbeiten zur Realisierung des neuen Feuerwehrgerätehauses in Oberdollendorf haben am Dienstag, 15. März, begonnen. Bis Ende Oktober soll das Projekt fertig sein und die Feuerwehrleute anschließend in ihr neues Domizil an der Cäsariusstraße umziehen können.

 
Am 21. Dezember 2010 hatte die Stadt den Projektvertrag für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses Oberdollendorf mit dem Investor unterzeichnet. Die Firma Hubert Mees Schlüsselfertig-Bau GmbH aus Lennestadt erstellt das Objekt “in der für die Stadt wirtschaftlich günstigeren Beschaffungsvariante der Öffentlich-Privaten Partnerschaft (ÖPP)”, teilt die Stadtverwaltung mit. Das heißt: Der Investor erstellt das Objekt, finanziert es teilweise vor und unterhält es während der Vertragslaufzeit von 30 Jahren im Wesentlichen an Dach und Fach.
 
Für das mit Gesamtbaukosten von rund 1,3 Millionen Euro kalkulierte Projekt bringt die Stadt 510.000 Euro aus dem Konjunkturpaket II der Bundesregierung ein.
 



Die Erdarbeiten haben begonnen


Bereits Ende Oktober soll das Gebäude bezugsfertig sein