Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 01.12.2010

Feuerwehrzukunft durch Nachwuchskräfte gesichert
Beförderungen und Ehrungen beim Patronatstag des Lz Altstadt

Den alljährlich stattfindenden Patronatstag am vergangenen Sonntag nutzte der Löschzug Altstadt der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter für zahlreiche Beförderungen und Ehrungen. Gleich 5 junge Mitglieder konnten nach bestandenen Grundausbildungsmodulen zu Feuerwehrmännern bzw. –frauen befördert werden. Über den neuen Dienstgrad freuten sich Miriam Böhm, Helene Pütz sowie Dennis Ried, David Reitler und Dennis Zimmermann (Lehrgangsbester im Modul 2 der Grundausbildung). Darüber hinaus konnte Löschzugführer Brandinspektor Ralf Kieserg Steffen Wehrmann zum Oberfeuerwehrmann befördern. Ralph Pütz führt nun den Dienstgrad Hauptbrandmeister. Gleich 2 Mitglieder gehören 25 Jahre dem Löschzug an: Manfred Kirchrath und Heiko Basten wurden für ihre Treue zum ehrenamtlichen Brandschutz geehrt.

Der Patronatstag fand im Feuerwehrgerätehaus an der Bahnhofstraße statt. Am Morgen hatte der Spielmannzug der Feuerwehr die Wehrleute zunächst zur Kranzniederlegung auf dem Friedhof und anschließenden Gottesdienst in St. Remigius begleitet.

Der Löschzug Altstadt zählt zu den viel beschäftigten Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter. In diesem Jahr mussten die Wehrleute bereits zu 120 Einsätzen ausrücken. Zur Verbesserung der Ausstattung hat die Stadt Königswinter im Jahre 2010 ein Mannschaftstransportfahrzeug und eine Drehleiter ersatzbeschafft. Im Austausch gegen ein über 20 Jahre altes Fahrzeug soll im nächsten Jahr ein Tanklöschfahrzeug vom Hersteller ausgeliefert werden.




Beförderungen und Ehrungen beim Löschzug Altstadt


Fotos: Lz. Altstadt