Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 23.03.2010

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) Löscheinheit Altstadt
Florian-Rhein-Sieg 6-19-1

Im März 2010 konnte die Löscheinheit Altstadt ein neues Mannschaftstransportfahrzeug in Dienst stellen. Das Fahrzeug ersetzt das alte MTF (MB Sprinter 312 D) aus dem Jahre 1998, das mittlerweile als Fahrzeug der Messgruppe Niederdollendorf dient.

Das neue Fahrzeug, amtliches Kennzeichen SU-FW-6191, basiert auf einem Mercedes Benz Sprinter 315 CDI, Baujahr 2009. Den Ausbau fertigte die Firma Schmitz aus Neustadt an der Wied.

Seitlich und am Heck wurde eine Umfeldbeleuchtung installiert. In den hinteren Blaulichtbalken vom Typ Hänsch DBS 3000 wurde eine LED Heckabsicherung verbaut. Die Stromeinspeisung (230 V) erfolgt, wie bereits beim HLF der Einheit, über das System RettBox. Der hintere Laderaum wurde mit Riffelblech ausgekleidet und mit einem Ladungssicherungssystem ausgerüstet.

Die Beladung wurde zum größten Teil vom Altfahrzeug übernommen und umfasst unter anderem: 2 Rollwagen mit Material zur Absicherung des Verkehrsraumes und Verpflegung an der Einsatzstelle, 2 x Handfunkgeräte Motorola GP 360 in Ladehalterungen, 3 x Wolf Atex LED Batteriehandleuchten, 2 x Halo 4 Handscheinwerfer, Axt, Winkerkelle, Feuerlöscher, Notfalltasche, Bolzenschneider, Brechstange, Warnwesten, Flatterband sowie eine Kombi-Anhängerkupplung.




Das neue Fahrzeug der Löscheinheit Altstadt


Die Beklebung erfolgte gemäß Designkonzept der FF Königswinter


Die Standardbeladung des Fahrzeugs


In der Dunkelheit kommen die Blaulichtbalken besonders zur Geltung


Fotos: Heiko Basten, Lz. Altstadt