Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 20.11.2009

Großbrand in Bad Honnefer Industrieunternehmen
Rund 200 Einsatzkräfte vor Ort

Der Brand einer Kondensatorbatterie und des Hallendachs in einem Bad Honnefer Industrieunternehmen hat am Freitagnachmittag rund 200 Einsatzkräfte aus dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Neuwied alarmiert. Mit 4 Einheiten unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Königswinter die Kräfte aus Bad Honnef. Die Löschzüge Altstadt und Ittenbach unterstützten die Löscharbeiten, die Meßgruppe aus Niederdollendorf untersuchte den Brandrauch. Die Einheiten aus Ober-und Niederdollendorf befanden sich an der Einsatzstelle in Bereitschaft und standen für Paralleleinsätze im Talbereich zur Verfügung.




Großbrand in Bad Honnef am Freitagnachmittag


Drehleitern aus Bad Honnef und Königswinter im Einsatz


Fotos: Ralf Klodt, Bonner Rundschau