Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 27.08.2009

Schwimmer im Rhein sorgt für Notrufe
Einsatz kann abgebrochen werden

Zum wiederholten Male in den letzten Wochen wurden Feuerwehr und andere Hilfsorganisationen zum Rhein alarmiert. Am Donnerstagmittag war in Höhe Bonn-Bad Godesberg eine im Rhein treibende Person gemeldet worden. Es handelte sich um einen Schwimmer, der den Rhein wieder selbstständig verlassen konnte. Der Einsatz der Einheiten Altstadt und Niederdollendorf der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter sowie der Löschgruppe Rhöndorf der FF Bad Honnef konnte ohne Maßnahme abgebrochen werden.




Boote der Einheiten Altstadt und Niederdollendorf auf dem Rhein


Der Einsatz kann abgebrochen werden