Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 15.07.2009

Baum blockiert die L 331 Richtung Ittenbach
Feuerwehr beseitigt Verkehrshindernis

Nicht ein Sturm oder starker Regen, sondern innere Fäule des Stamms war Ursache, dass ein rund 17 Meter langer Baum am Mittwochmittag auf die Landesstraße 331 zwischen Magaraethenhöhe und Ittenbach stürzte. Personen- und Sachschaden entstanden zum Glück hierbei nicht. Um 12.38 Uhr wurde der Löschzug Ittenbach der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter zur Beseitigung des Verkehrhindernisses alarmiert. 4 Wehrleute unter Leitung von Hauptbrandmeister Michael Klingmüller benötigten rund 20 Minuten, bis der Stamm zerkleinert und von der Fahrbahn geräumt war. Kräfte der Polizei unterstützten hierbei. Die L 331 blieb bis zum Abschluss der Räumungsarbeiten voll gesperrt.




Feuerwehreinsatz auf der Landesstraße L 331 am Mittwochmittag


Das Verkehrshindernis wird mittels Motorsäge beseitigt


Fotos: Michael Klingmüller, Lz. Ittenbach