Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 27.03.2009

Der letzte Arbeitstag von Georg Vieritz
Kollegen und Kameraden verabschieden langjähriges Feuerwehrmitglied

Mit der ein oder anderen Überraschung wurde der langjährige Mitarbeiter der Siegburger Feuer- und Rettungsleitstelle, Georg "Schorsch" Vieritz, an seinem letzten Arbeitstag von Kollegen und Kameraden verabschiedet. Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit tritt er auch bei seinem Hobby, der engagierten Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter-Niederdollendorf, kürzer Nach über 30 Jahren Feuerwehrmitgliedschaft, davon 14 Jahre als Löschgruppenführer, wird er im April die Leitung der Einheit an Brandmeister Guido Waßmuth abgeben.

Mit einem Oldtimer holten Kollegen und Kameraden Georg Vieritz am Freitagmorgen zu Hause ab. Über die Autobahn ging es zum Siegburger Kreishaus. Dort lief die letzte Dienstschicht. Nach Verabschiedung im Kreishaus ging es mit dem Oldtimer weiter nach Bonn. Dort wartete das Löschboot der Berufsfeuerwehr Bonn. Eskortiert von Booten aus Niederkassel und Niederdollendorf ging es zurück in den Heimatort. Nach einem weiteren Korso durch den Ort und einem Gottesdienst wartete eine Feier im Feuerwehrgerätehaus Niederdollendorf auf den Un-Ruheständler. Musikalisch untermalt vom Spielmannszug des Löschzugs Altstadt und der Bläserfreunde Niederdollendorf wurde der Ruhestand mit Kollegen, Familie und vielen Vertretern von Feuerwehr und Hilfsorganisationen weiter gefeiert.




Das Tanklöschfahrzeug des Lz. Menden holt Schorsch am Morgen ab


Die Heimfahrt von der Arbeit erfolgt an Bord des Löschboots Bonn








Fotos: Thorsten Knott, Sandra Müller, Lg. Niederdollendorf