Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 06.03.2009

Mühlenbach überschwemmt Fahrbahn
Feuerwehreinsatz in Königswinter-Oberdollendorf

Die starken Regenfälle der letzten Tage haben für das Anschwellen des Mühlenbachs in Königswinter-Oberdollendorf gesorgt. In der Straße Mühlental überflutete der Bach die Fahrbahn. Nach dem Einsatz von Pumpen gelang es der Freiwilligen Feuerwehr, in diesem Bereich befindliche Garagen vor einer Überflutung zu sichern. Der Baubetriebshof der Stadtbetriebe Königswinter übernahm weitere Maßnahmen.

Um 9.45 Uhr wurde die Löschgruppe Oberdollendorf zu der Einsatzstelle in der Straße Mühlental gerufen. In Höhe des Jugendwohnheims St. Sebastian hatte der Mühlenbach die Fahrbahn überflutet. Anwohner hatten bereits Garagen geräumt, die unmittelbar betroffen waren. Die Löschgruppe Oberdollendorf setzte eine Pumpe ein, um ein weiteres Steigen des Wassers und damit die Gefährdung weiterer Garagen und Wohnhäuser zu verhindern. Das gelang nach 2 stündigem Einsatz. Die Maßnahmen der 11 Wehrleute unter Leitung von Oberbrandmeister Joachim Brabender wurden zunächst fortgesetzt, da der Mühlenbach durch die starken Regenfälle weiterhin Hochwasser führte. Der Baubetriebshof der Stadtbetriebe Königswinter unternahm im weiteren Verlauf die weiteren Arbeiten.




Die Fahrbahn wird überschwemmt


Die Tragkraftspritze wird eingesetzt


Treibgut setzt sich mehrfach vor die Saugleitung