Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 10.02.2009

PKW brennt mitten in der Nacht
Übergreifen der Flammen auf Gebäude wird verhindert

Gegen 1:15 Uhr wurde der Löschzug Ittenbach am Dienstagmorgen mit dem Alarmstichwort: "brennt PKW" zur Aegidienberger Straße in Königswinter-Ittenbach alarmiert. Bei Eintreffen der Kräfte stand der Motorraum eines Mittelklassewagens in Flammen. Das Fahrzeug war in der Nähe eines Wohngebäudea geparkt. Ein Übergreifen der Flammen konnte verhindert werden. Geschützt vor dem starken Rauch mit Atemschutzgeräten, löschte ein Trupp den PKW. Nach knapp vierzig Minuten konnten die 14 Wehrleute unter Leitung von Oberbrandmeister Ralf Pütz die Einsatzstelle verlassen. Während der Löscharbeiten blieb die Landstraße für den Verkehr gesperrt.




Rauchentwicklung auf der Aegidienberger Straße


Nachlöscharbeiten