Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 09.09.2008

Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall schwer
Feuerwehr leistet Aufräumungsarbeiten

Der Löschzug Uthweiler der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter wurde Dienstagabend zu Aufräumungsarbeiten nach einem Motorradunfall auf der Ortsumgehungsstraße Oberpleis, L 143, alarmiert. Kurz vor der Kreuzung Herresbacher Straße verlor der 22-Jährige Fahrer aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über seine Maschine. Er rutschte mehrere Meter über den Asphalt, wobei er sich schwere Verletzungen zu zog. Während der städtische Rettungsdienst den Patienten behandelte, wurde für Aufräumungsarbeiten die Feuerwehr alarmiert. Unter Leitung von Brandoberinspektor Norbert Bäßgen wurde von 12 Wehrleuten des Löschzugs Uthweiler auslaufende Betriebsmittel mit speziellem Bindemittel abgestreut. Im Anschluss wurde für weitere Reinigungsarbeiten ein Spezialunternehmen hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme und den Aufräumungsarbeiten blieb die L 143 für knapp 30 Minuten gesperrt.




Aufräumungsarbeiten nach Verkehrsunfall in Oberpleis


Die Straße musste vollständig gesperrt werden