Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 09.07.2008

Feuerwehrfest in Bockeroth.
Nahtloser Übergang von Einsätzen zum Fest

Die Vorbereitungen zum diesjährigen Feuerwehrfest in Bockeroth gestalteten sich ungewöhnlich schwierig, schlossen sie doch nahtlos an eine unwetterbedingte Einsatzserie der Löschgruppe an. Zudem hatten die ehrenamtlichen Feuerwehrleute, wie in jedem Jahr, mit den örtlichen Gegebenheiten, der schiefen Einfahrt, zu kämpfen. Dieses Mal jedoch in der Hoffnung das es in Hinsicht auf den anstehenden Neubau eines Feuerwehrwehrhauses für die Löschgruppe Bockeroth, das letzte Mal war.

So ließen sich am Samstagabend auch zahlreiche Besucher nicht von den teils düsteren Wetterprognosen abhalten und wurden mit besten „Feierwetter“, nicht zu heiß und nicht zu kalt, belohnt. Dank der großen Spendenbereitschaft der Bürger im Bockerother Löschgebiet konnte eine stattliche Tombola aufgebaut werden. Der erste Preis, ein 20 minütiger Rundflug über das Siebengebirge für drei Personen, ging an einen Bockerother Bürger.

Mit Livemusik von der Band „Helicopters“ wurde in angenehmer Atmosphäre bis tief in die Nacht gefeiert. Am Sonntag fand ein ein Frühschoppen, begleitet von einer Fahrzeugschau, statt. Für die jüngeren Gäste hatten die Bockerother Wehrleute eigens eine Hüpfburg aufgebaut. Diese wurde von den Kindern begeistert genutzt.

Das Festprogramm nutzen die Bockerother Wehrleute auch für eine Aufnahme in die aktive Wehr sowie einer Ehrung. Alexander Abeln, der am gleichen Tage seinen 18. Geburtstag feierte, wurde von der Jugendfeuerwehr übernommen und zum Feuerwehrmann-Anwärter ernannt. Bei dieser Ernennung erhielt Löschgruppenführer Jürgen Rietmann von der Landtagsabgeordneten Andrea Milz Unterstützung. Auch nahm der Leiter der Löschgruppe das Fest zum Anlass, sich für die Unterstützung aus der Bevölkerung zu bedanken. Exemplarisch wurde ein Brunch-Gutschein an Gerd Lasch übergeben, welcher die Löschgruppe zu festlichen Anlässen seit Jahren mit seiner Musikanlage unterstützt.

Text und Foto: Stefan Stümper, Lg. Bockeroth




Landtagsabgeordnete Andrea Milz, Löschgruppenführer Jürgen Rietmann und Alexander Abeln