Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 30.06.2008

Umweltaktion der Jugendfeuerwehr Altstadt 2008

Etwas anders wurde die Sommerpause in diesem Jahr bei der Jugendfeuerwehr des Löschzuges Altstadt eingeläutet. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich die 2 Mädchen und 15 Jungen der Jugendgruppe am Dienstag, den 24.06.2008 am Königswintererer Rheinufer. Ziel war es den Abschnitt zwischen Wasser und Rheinpromenade von allem Müll und Unrat zu befreien. In zwei Gruppen aufgeteilt und mit Säcken „bewaffnet“ durchkämmten sie den Abschnitt von der Fähre Königswinter bis zur Longenburg.

Das Fazit nach 3 Stunden: Überwiegend Verpackungsmaterial und Glasflaschen fanden sich in dem teils sehr unwegsamen Gelände. Neben einem 200 Liter Fass wurden jedoch keine größeren Gegenstände gefunden. Im Vergleich zum Jahre 2003, wo die Altstädter Jugendfeuerwehr diese Aktion bereits einmal durchführte, fiel die Ausbeute in diesem Jahr jedoch deutlich übersichtlicher aus. Und dennoch kann man die Aktion als vollen Erfolg bewerten.

Um sich zum Abschluss dieses Tages noch verdientermaßen zu stärken, wurde die gesamte Gruppe am frühen Abend von ihren erwachsenen Kameraden des Löschzuges Altstadt zu einem Grillabend eingeladen.

Als Ruhe vor dem Sturm kann die Sommerpause in diesem Jahr bezeichnet werden, denn bereits Ende August wird der Leistungsnachweis der Jugendfeuerwehren des Rhein-Sieg-Kreises in der Altstadt ausgetragen. Doch bis dahin heißt es erst einmal: Ausruhen und Kräfte sammeln.

Text: Hans-Peter Heisterbach, Lz. Altstadt




Die fleißigen Kräfte der Jugendfeuerwehr des Lz. Altstadt