Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 29.11.2007

Verkehrsunfall auf der Siegburger Straße
Feuerwehr unterstützt Rettungsarbeiten

Ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen hat sich am späten Donnerstagabend auf der Siegburger Straße in Höhe des Königswinterer Ortsteils Scheuren ereignet. 3 Personen wurden verletzt. Die Löschgruppe Uthweiler unterstützte die Rettungsarbeiten und reinigte die Fahrbahn von Unfallschäden. Auch wurde zur Unfallaufnahme durch die Polizei die Einsatzstelle ausgeleuchtet.

Die Löschgruppe Uthweiler wurde um 23:25 Uhr zu dem Einsatz alarmiert. Bei Eintreffen wurden 2 unfallbeteiligte Personen bereits in einem Rettungswagen versorgt. Eine Frau befand sich noch auf der Rückbank eines PKW. Zur patientenschonenden Rettung trennten die Einsatzkräfte mit hydraulischem Rettungsgerät die verkeilte Fahrzeugtür ab. So konnte die Patientin schließlich befreit und zur weiteren Behandlung in einen weiteren bereitstehenden Rettungstransportwagen verbracht werden. Die Einsatzkräfte leuchteten derweil die Einsatzstelle aus und reinigten die Fahrbahn von Trümmerteilen. 22 Wehrleute der Löschgruppe Uthweiler unter Leitung von Brandinspektor Norbert Bäßgen waren im Einsatz.




Die Patientin wird versorgt, bevor die Türe mit dem bereitstehenden Gerät entfernt wird


Türe entfernt, die Patientin wird vom Rettungsdienst im RTW behandelt


Die Siegburger Straße wird von Unfallteilen gereinigt


Fotos: Stefan Schwanitz, Lg. Uthweiler/Marc Neunkirchen