Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 16.11.2007

Stadt Königswinter ehrt langjährige Mitglieder der Feuerwehr
9 silberne und 2 goldene Feuerwehrehrenzeichen für Wehrleute

Der Dienst am Nächsten hat im Leben von 11 Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter stets eine besondere Rolle gespielt. Die Stadt Königswinter würdigte die Jubiläen im Rahmen eines Empfangs in der Hirschburg, der Seminarstätte der Vodafone D2 GmbH. Bürgermeister Peter Wirtz und Stadtbrandinspektor Michael Bungarz überreichten Stefan Hombeuel, Ernst Willi Kiedels, Thomas Klingmüller, Jörg Lancier, Rüdiger Otto, Andreas Schmitz, Lutz Schumacher, Uwe Steffes und Gereon Zimmerling in Anerkennung ihrer Leistung für 25 jährige Zugehörigkeit das Feuerwehrehrenzeichen in Silber. Peter Koll und Willi Nitzke, die bereits 35 Jahre der Feuerwehr angehören, erhielten das Feuerwehrehrenzeichen in Gold.

Den Abend zum Anlass nahm Kreisbrandmeister Walter Jonas, um den Leiter der Löschgruppe Oberdollendorf, Hauptbrandmeister Michael Dahm, für sein langjähriges Engagement u.a. im Bereich der Löschwasserversorgung und der Ausbildung die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes zu überreichen.

Ein besonderer Dank galt an diesem Abend auch der Firma Vodafone Deutschland, die es im Rahmen der regelmäßigen Zusammenarbeit mit der Feuerwehr ermöglicht hatte, dass die Feierstunde in den Räumen ihrer Seminar- und Tagungsstätte Hirschburg stattfinden konnte.




Gruppenbild der Geehrten gemeinsam mit Stadtbrandinspektor Michael Bungarz, Bürgermeister Peter Wirtz und Fachbereichsleiter Udo Blaskowski


Kreisbrandmeister Walter Jonas überreicht Hauptbrandmeister Michael Dahm die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbands


Stadtbrandinspektor Michael Bungarz hält die Begrüßungsrede


Fotos: Sascha Brengmann