Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 30.08.2006

Luftballon fliegt 183 Kilometer weit
Siegerehrung beim Löschzug Oelberg

Der Löschzug Oelberg der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter führt in jedem Jahr auf seinem Tag der offenen Tür einen Luftballonwettbewerb für Kinder und Jugendliche durch. So auch in diesem Jahr. Einige Ballone wurden von aufmerksamen Menschen näher oder weiter weg gefunden und die daran befestigte Postkarte an die Feuerwehr zurückgeschickt. Jens Bellinghausen, Vorsitzender des Fördervereins und Marc Wendt, dessen Sprecher, führten nun im Feuerwehrgerätehaus an der Rosenaustraße die Siegerehrung durch. Den 1. Preis, 2 Karten für das Phantasialand gewann mit 183 km Lucienne Lancier. Mit 176 Km Flugstrecke auf Platz 2 kam Christina Damm, die sich über 2 Aqualand-Karten freuen konnte. Rund 160 Kilometer flog der Ballon von Andre Kaffiné, der nun zu zweit in den Kölner Zoo fahren kann. Über kleinere Sachpreise konnten sich weitere 5 Kinder freuen, deren Ballon nicht ganz so weit geflogen war.




v.l. FM Marc Wendt und UBM Jens Bellinghausen mit den Preisträgern des Luftballonwettbewerbs