Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 25.07.2006

Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst bei Auffahrunfall
41 jährige Frau wird in Oberpleis schwer verletzt

Eine 41jährige Frau wurde am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Ortsumgehung Oberpleis schwer verletzt. Ein LKW war auf den an einer Ampel stehenden PKW aufgefahren. Kräfte der Löschgruppe Uthweiler rückten aus und öffneten zur Rettung der Frau aus dem PKW die Fahrertür mittels hydraulischen Rettungsgeräts. Die Verletzte war in ihrem Fahrzeug nicht eingeklemmt. Sie wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Einsatzkräfte unter Leitung von Brandinspektor Norbert Bäßgen nahmen im Anschluss auslaufende Betriebsstoffe auf.

Pressemeldung der Polizei Bonn

26.07.2006 - 11:22 Uhr

Autofahrerin bei Verkehrsunfall in Königswinter-Oberpleis schwer verletzt/ 41-Jährige von Feuerwehr geborgen

Am 25.07.2006, gegen 09.10 Uhr, befuhr eine 41-jährige Frau mit ihrem PKW die L 143 in Königswinter-Oberpleis in Richtung Nonnenberg. Im Bereich der Kreuzung Wingertsbitze/Propsteistraße hielt sie ihren Wagen aufgrund der Rotlicht zeigenden Ampelanlage an. Ein 45-jähriger Fahrer, der mit seinem LKW-Sattelzug in gleicher Richtung unterwegs war, erkannte die Situation zu spät, und fuhr auf das Heck des Wagens auf. Die 41-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt; Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Uthweiler befreiten die verletzte Frau, die dann nach erfolgter Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungstransportwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Bergung der beiden stark beschädigten Fahrzeuge erfolgte mit Abschleppwagen; es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro. Die Feuerwehrkräfte aus Uthweiler streuten den Fahrbahnbereich aufgrund der ausgelaufenen Betriebesflüssigkeiten der Wagen ab und entsorgten diese.

Nach erfolgter Unfallaufnahme übernimmt das zuständige Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Ost die weitere Bearbeitung des Falles.




Die Türen am Unfall-PKW sind geöffnet


Der Unfall-PKW von hinten


Die Rettung aus dem PKW wird vorbereitet


Fotos: Uwe Weitauer, Lg. Uthweiler