Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 04.06.2006

Holzpaletten brennen auf Werksgelände
Feuerwehr verhindert Übergreifen auf gesamtes Lager

Die Freiwillige Feuerwehr Königswinter musste am Pfingstsonntagabend zu einem Löscheinsatz auf dem Gelände eines Produzenten für Spezialsteine in Oberdollendorf ausrücken. 20 mit Steinen beladene Paletten sowie die Kunststoffverpackung waren im Freigelände aus ungeklärter Ursache in Flammen geraten. Die Löschgruppen Ober-und Niederdollendorf unterstützt von Kräften des Löschzuges Altstadt nahmen 2 C-Rohre zur Brandbekämpfung vor. Durch ein frühes Bemerken und den schnellen Feuerwehreinsatz konnte ein Übergreifen auf weitere Teile der dort gelagerten Verpackungen verhindert werden. Die Arbeiten dauerten rund 2 Stunden an.




Brandbekämpfung unter Atemschutz


Ein Übergreifen auf weitere Teile des Lagers konnte verhindert werden


Die Paletten mussten für Nachlöscharbeiten teilweise umgelagert werden


Fotos: Lg. Oberdollendorf