Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 21.05.2006

Rund 390 Feuerwehrleute beim Leistungsnachweis
Höhere Beteiligung als in den Vorjahren

39 Gruppen mit rund 390 Feuerwehrleuten stellten am Sonntag, 21. Mai 2006 in Königswinter-Niederdollendorf beim alljährlichen Leistungsnachweis des Rhein-Sieg-Kreises in 4 Disziplinen unter Beweis, was sie in Ihrer Ausbildung gelernt hatten. Die Veranstaltung fand zum dritten Male in Folge auf dem Sportplatz an der Hauptstraße statt. Im Vergleich zum Vorjahr konnten sich die Organisatoren, der Kreisfeuerwehrverband und die Löschgruppe Niederdollendorf, über 10 zusätzliche Einheiten freuen. Aus der Stadt Hennef nahmen alle Einheiten an diesem Wettkampf teil. Stark vertreten waren auch die Kommunen Sankt Augustin, Windeck und Ruppichterroth. Aus Königswinter nahmen die Gastgeber aus Niederdollendorf und die Löschgruppe Eudenbach teil.

Besondere Aufmerksamkeit erregten die Einheiten aus Sankt Augustin-Menden und Ruppichterroth-Winterscheidt. Beide Einheiten absolvierten die feuerwehrtechnische Übung mit historischen Fahrzeugen. Zusätzlich trugen die Mendener Kameraden historische Uniformen.

20 Schiedsrichter und Organisatoren sorgten für den reibungslosen Ablauf dieser Feuerwehrgroßveranstaltung.

Der Leistungsnachweis bestand aus 4 Prüfungen, die sich 2006 wie folgt aufbauten:

Feuerwehrtechnische Übung (Abwicklung in max. 300 Sekunden)

a) Technische Hilfeleistung Rettung einer Person aus Brunnenschacht

oder

b) Gruppe im Löscheinsatz 3 C-Rohre oder 1 B-Rohr und 2 C-Rohre oder 1 Schaumrohr und 2 C-Rohre

Knoten und Stiche (Abwicklung in max. 180 Sekunden) Pfahlstich am Mann Kreuzknoten gelegt Schotenstich mit Aufzugsschlaufe

Fragenbeantwortung (Abwicklung in max. 900 Sekunden)

Sportlicher Teil (max. 120 Sekunden) - 9 x 50 Meter Parcours mit den folgenden Hindernissen - Tunnel - Steilwand - Schwebebalken

Nachfolgend ein paar Impressionen vom Leistungsnachweis 2006:




Die Gastgeber aus Niederdollendorf absolvierten die technische Hilfeleistung


Historische Uniformen trug der Löschzug Sankt Augustin-Menden


Schiedsrichter überwachten alle Übungen


Wasserentnahme aus offenem Gewässer


Die Gruppenführerin meldet sich bei den Schiedsrichtern an


Warten vor den Übungen


Sportlicher Teil: Hindernislauf