Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 22.12.2005

Schwelbrand in Absauganlage
Feuer bei Königswinterer Felgenhersteller schnell gelöscht

Die Freiwillige Feuerwehr Königswinter wurde am frühen Donnerstagmorgen gegen 4.15 Uhr zu einem Brand in einer Absauganlage beim Königswinterer Felgenhersteller Hayes-Lemmerz alarmiert. In einem Absaugrohr hatten sich ölhaltige Schmierstoffe entzündet. Bereits vor Eintreffen der Feuerwehr hatten Firmenmitarbeiter erste Löschversuche mit Kohlendioxidlöschern unternommen. Die Brandschützer demontierten Teile der Absauganlage, um den Schwelbrand zu löschen. Dabei schützten sie sich vor dem Brandrauch mit Preßluftatmern. Die Bekämpfung des Brandes gelang schnell, so dass Einsatzleiter, Brandinspektor Heiko Basten, und die 25 Wehrleute des Löschzugs Altstadt und der Löschgruppe Oberdollendorf gegen 5 Uhr das Werk wieder verlassen konnten. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Auch wurde eine Räumung der Werkshalle nicht notwendig, so dass die Produktion fortgesetzt werden konnte.