Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 25.11.2005

Defekt an Heizungsanlage sorgt für Alarmierung
Feuerwehr rückt zum Stieldorfer Pfarrheim aus

Von Anwohnern des Sieldorfer Pfarrheims wurde am Freitagmorgen gegen 9:30 Uhr Rauch bemerkt, welcher aus dem Pfarrheim drang. Daraufhin alarmierten sie die Feuerwehr. Von der Feuer- und Rettungsleitstelle in Siegburg wurden darauf hin die Einheiten Bockeroth, Ölberg, die Drehleiter des Löschzuges Altstadt und der Einsatzleitwagen aus Oberdollendorf mit dem Einsatzstichwort B2 "Schwelbrand" alarmiert.

Ein Angriffstrupp der Löschgruppe Bockeroth ging unter Atemschutz zur Erkundung in das Gebäude vor. In zahlreichen Räumen des Pfarrheims wurde Verrauchung festgestellt, eine Brandstelle konnte jedoch nicht entdeckt werden.

Als Ursache der Verqualmung vermutet die Feuerwehr nach Rücksprache mit einem Heizungsinstallateur die schon betagte Luftheizung des Gebäudes. Vermutlich wurden durch einen technischen Defekt Verbrennungsgase durch die Lüftschächte im Gebäude verteilt.




Vorbereitend wird eine Schlauchleitung aufgebaut


Der Sicherheitstrupp hält sich vor dem Gebäude bereit


Die Wasserentnahmestelle wird vom neuen TSF-W der Lg. Bockeroth abgesichert


Weitere Fahrzeuge anderer Einheiten gehen in Bereitstellung


Nach dem die Ursache für den Rauch gefunden ist, können die Trupps ihre Atemschutzgeräte ablegen


Fotos: Lg. Bockeroth und Andreas Karof, Lg. Oberdollendorf, Text: Arne Kendzia, Lg. Bockeroth