Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 03.09.2005

Auch Königswinterer Kräfte unterstützten Weltjugendtag
"Tuffi" im Einsatz auf dem Marienfeld

Der Weltjugendtag, der im August im Erzbistum Köln stattfand, hat umfangreiche präventive Maßnahmen aller Hilfsorganisationen notwendig gemacht. Die Freiwillige Feuerwehr Königswinter unterstützte die Sicherheit auf dem Marienfeld mit ihrem vielfach schon überörtlich eingesetzten Wassertransportfahrzeug. "Tuffi", wie es in Feuerwehrkreisen bezeichnet wird, stand gemeinsam mit anderen Fahrzeugen aus dem Rhein-Sieg-Kreis auf der Feuerwache 3.2 von Freitag, 19.8. bis Sonntag 21.8. 24 Uhr für mögliche Löscheinsätze bereit. Kräfte des Löschzugs Oelberg besetzten es in 4 Schichten mit jeweils 3 Mann. Die an der Brandsicherheitswache beteiligten Wehrleute sprachen von der beeindruckendsten Brandsicherheitswache in ihrer aktiven Zeit. Es blieb für die Kräfte in diesem Bereich bei wenigen Kleineinsätzen. Ein Dank richteten die Kameraden an die Freiwillige Feuerwehr Rheinbach, die für die gute Verpflegung der Wehrleute sorgte. Nachfolgend ein paar Bilder, die für sich sprechen.




In der Kolonne mit anderen Fahrzeugen aus dem Kreis geht es nach Kerpen


Zunächst bleibt Zeit, sich auszuruhen


Pilger sind noch keine zu sehen


Das ändert sich jedoch recht bald


Der Papsthügel


In der Nacht bleibt Zeit für ein Erinnerungsfoto


Fotos: U.Damm,Marc Wendt, Lz. Oelberg