Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 29.06.2005

Feuerwehreinsatz nach Blitzeinschlag
Hochsitz geht in Flammen auf

Die Gewitter, die in den frühen Morgenstunden über das Siebengebirge gezogen sind, haben im Stadtgebiet Königswinter bislang lediglich für einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr gesorgt. In Vinxel ging vermutlich nach Blitzeinschlag gegen 4 Uhr auf freiem Feld ein Hochsitz in Flammen auf. 20 Wehrleute der Löschgruppen Ober- und Niederdollendorf rückten unter Leitung von Hauptbrandmeister Hardy Zehent um 4.08 Uhr zu dem Feuer zwischen Vinxeler Wanderparkplatz und Ortseingang aus. Sie nahmen ein Rohr zur Brandbekämpfung vor. Der Hochsitz wurde durch die Flammen vollständig zerstört. Glück hatten die Einsatzkräfte, dass das Gewitter bei Eintreffen bereits weiter gezogen war. So konnte eine Gefährdung der Wehrleute durch weitere Blitzeinschläge weitgehend ausgeschlossen werden. Der Einsatz endete gegen 5 Uhr.




Nachlöscharbeiten


Lage bei Eintreffen der Einsatzkräfte


Einleiten der Löscharbeiten