Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 23.06.2005

Betonteile stürzen von Wohn- und Geschäftshaus

Betonteile vom Dach eines Wohn- und Geschäftshauses in Oberpleis stürzten Mittwoch Abend auf den Gehweg der Siegburger Straße. Eine von drei ca. 35 cm großen Betonkugeln hatte sich vermutlich aufgrund der warmen Witterung gelöst. Passanten kamen mit einem Schrecken davon und benachrichtigten die Polizei. Die Löschgruppe Uthweiler der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter rückte zur Erkundung an. Es wurde befürchtet, dass weitere Teile abstürzen könnten. Aufgrund der unzugänglichen Lage ließ Brandmeister Torsten Weiler die Drehleiter des Löschzuges Altstadt nach alarmieren. Die zweite Betonkugel wurde von Hand gelöst und sicher zu Boden transportiert. Anschließend wurde der Gehweg abgesperrt und das Ordnungsamt benachrichtigt. Der Einsatz der insgesamt acht Wehrleute endete nach ca. einer Stunde.




Einsatz auf der Siegburger Straße


Betonteile stürzten auf den Bordstein