Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 11.03.2005

Jugendfeuerwehr unterstützt Agenda-Projekt
Straßenränder werden von Müll und Unrat befreit

Die Jugendfeuerwehr Uthweiler hat sich im Rahmen der Intitiative Agenda 21 an einer Aufräumaktion im Bergbereich der Stadt Königswinter beteiligt. Am Donnerstag befreiten 17 Jugendliche und 2 Betreuer die Umgehungsstraße Oberpleis von Herresbach bis Freckwinkel sowie die Niederbuchholzer Straße von Autoreifen, Radkappen und weiterem Müll. Ingesamt trugen die Jugendfeuerwehrleute bei ihrer mehrstündigen Arbeit insgesamt 48 Müllsäcke zusammen. Feuerwehrfahrzeuge sicherten die Jungen und Mädchen vor dem Autoverkehr bei der Arbeit am Straßenrand. Jugendfeuerwehrwart Markus Strauch zeigte sich von dem Engagement sehr zufrieden. Solche karitativen Aufgaben sollen auch in der Zukunft Bestandteil der Jugendarbeit innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr sein.




Die Aufräumaktion startete am Donnerstagabend


Die Jugendlichen waren fleissig


Auch Unterwäsche wurde am Straßenrand gefunden


Die "Ausbeute" der Aufräumaktion