Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 23.07.2004

Zahnbürste und Zelt gehen in Flammen auf
Italienischer Urlauber im Pech

Ein kleiner Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Königswinter, jedoch von größerer Bedeutung für einen Betroffenen. Am Freitagnachmittag gegen 13.50 Uhr wurde die Löschgruppe Ittenbach zu einem Feuer auf die Autobahn A 3 in Richtung Autobahnkreuz Bonn/Siegburg alarmiert. Zunächst war in den Meldungen von einem PKW-Brand die Rede, schließlich war es jedoch ein kleinerer Einsatz. Das Gepäck eines Rollerfahrers aus Italien, der sich auf Urlaubsfahrt befand, war aus ungeklärter Ursache während der Fahrt in Brand geraten. Er konnte sein Fahrzeug noch stoppen und entladen. Ein Zelt sowie Reiseutensilien wurden jedoch zerstört. Den 10 Einsatzkräften der Löschgruppe Ittenbach unter Leitung von Karl-Josef Linden verblieben nur noch Nachlöscharbeiten mit rund 10 Liter Wasser.




Einsatz der Kübelspritze


Fotos: Marc Neunkirchen, Lg. Ittenbach