Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 05.05.2004

Erneuter Verkehrsunfall auf der Autobahn A 3
Feuerwehr fängt auslaufenden Kraftstoff auf

Nach dem die Feuerwehr Königswinter bereits am Dienstag Hilfe bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 3 leisten musste, kam es heute morgen gegen 7.33 Uhr erneut zu einer Alarmierung auf der Schnellstraße. Kurz hinter der Auffahrt Siebengebirge, Fahrtrichtung Köln, hatte sich ein PKW auf Grund eines Reifenplatzers überschlagen. Der Fahrer wurde verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. 10 Kräfte der Löschgruppe Ittenbach sicherten die Unfallstelle ab und fingen auslaufenden Kraftstoff mit Ölbindemittel auf. Der Verkehr musste einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Fotos: Marc Neunkirchen, Lg. Ittenbach




Auslaufende Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr aufgefangen


2 Fahrspuren mussten während der Bergungsarbeiten gesperrt werden