Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 05.03.2018

Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr weiter attraktiv
Löschzug Altstadt freut sich über 47 Aktive

 Königswinter (ots) - Eine so hohe Zahl von aktiven Helfern gab es beim Löschzug Altstadt der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter in den letzten Jahren nicht: Mit einer stolzen Zahl von 47 Frauen und Männern steht sie innerhalb der Gesamtwehr aktuell weit vorne.

Das war eine der Zahlen, die nun bei der Jahreshauptversammlung der Einheit im Feuerwehrhaus an der Bahnhofstraße präsentiert wurden. Mit 119 Alarmierungen, damit statistisch jedem dritten Tag im Jahr, lagen die Einsatzzahlen weiter auf einem hohen Niveau. Bewährt hat sich aus Sicht der Feuerwehr die Heimrauchmelderpflicht in Wohnungen. Die Bewohner werden frühzeitig gewarnt und der Brandschaden begrenzt.

Neben den Einsätzen lag ein weiterer Schwerpunkt der Aktivitäten im Berichtsjahr in der umfangreichen Renovierung des Gruppenraums, der Küche, des Archivs und eines Aufenthaltsraumes in Eigenleistung.

Auch die Aus- und Fortbildung nahm wieder großen Raum ein. Nachfolgend konnten Beförderungen ausgesprochen werden. Auf der Versammlung wurden von Löschzugführer Heiko Basten die Wehrleute Stefan Gebel und Jan Fojkis zu Feuerwehrmannanwärtern, Björn Dohr zum Feuerwehrmann und Fabian Ried zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Der umfangreich bebilderte Jahresbericht des Löschzugs Altstadt kann auf den Internetseiten der Feuerwehr Königswinter heruntergeladen werden.




Von links nach rechts: Thomas Hamacher, Fabian Ried, Björn Dohr, Stefan Gebel, Jan Fojkis, Heiko Basten