Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 17.03.2017

Handwerker verunfallt auf Baustelle in Königswinter-Fronhardt
Schonende Rettung über Drehleiter

Ein Handwerker ist bei Dacharbeiten an einem Haus in Königswinter-Fronhardt am Freitagmittag verunfallt. Der leicht Verletzte befand sich auf einem rund 4 Meter hohen Gerüst an einem Gebäude an der Uckerather Straße. Nach rettungsdienstlicher Erstbehandlung wurde der Dachdecker in einer Spezialtrage gesichert und schonend über die Drehleiter auf den sicheren Boden verbracht. Von dort konnte er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden. Im Einsatz befanden sich neben dem städtischen Rettungsdienst für rund 30 Minuten 21 Kräfte der Löschzüge Uthweiler und Altstadt unter Leitung von Torsten Weiler.




Feuerwehreinsatz in Königswinter-Fronhardt am Freitagmittag