Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 11.07.2016

Motorradunfall auf Landstraße L 331
Kradfahrer wird schwer verletzt – Feuerwehr fängt auslaufende Betriebsmittel auf

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 331 zwischen Margarethenhöhe und dem Parkplatz „Dicker Stein“ ist am Sonntagabend ein Kradfahrer schwer verletzt worden. Die Freiwillige Feuerwehr Königswinter fing auslaufende Betriebsmittel auf. 

Der Löschzug Ittenbach der Freiwilligen Feuerwehr Ittenbach wurde um 19.27 Uhr zu dem Verkehrsunfall gerufen. Während der städtische Rettungsdienst den Kradfahrer versorgte, fingen die Einsatzkräfte der Feuerwehr auslaufende Betriebsmittel auf. Auch sicherten sie den Brandschutz, bis das Motorrad von einem Bergedienst entfernt wurde. Der Einsatz der 8 Kräfte unter Leitung von Michael Klingmüller dauerte rund 1 Stunde an. Zum genauen Unfallhergang verweisen wir an die Pressestelle der Polizei Bonn.




Motorradunfall auf der L 331 am Sonntagabend