Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 17.06.2016

Verkehrsunfälle auf Autobahn A 3
PKW gerät in Brand

Bei mehreren Verkehrsunfällen auf der Autobahn A 3 sind am Freitagnachmittag nach Informationen der Feuerwehr insgesamt 5 Personen leicht verletzt worden. Ein PKW geriet in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Königswinter war mit 20 Einsatzkräften des Löschzugs Ittenbach vor Ort.

Der Löschzug Ittenbach wurde am Freitagnachmittag zu Aufräumungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der A 3 in Fahrtrichtung Köln zwischen den Anschlussstellen Siebengebirge und dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg alarmiert. Kurz nach dieser Alarmierung ereigneten sich weitere Verkehrsunfälle, bei der auch ein PKW in Brand geriet. Die Einsatzkräfte löschten einen PKW und leisteten Aufräumungsarbeiten im Bereich von 3 Unfallstellen. Die 20 Kräfte des Löschzugs Ittenbach waren rund 2,5 Stunden im Einsatz.




Verkehrsunfälle auf der Autobahn A 3 am Freitagnachmittag