Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 07.01.2016

Feueralarm im Rathaus in der Altstadt
Pressemitteilung der Stadt Königswinter

Pressemitteilung der Stadtverwaltung Königswinter zur heutigen Alarmierung im Rathaus in der Altstadt:  

Feueralarm im Rathaus in der Altstadt 

Die Rathausgebäude in der Altstadt von Königswinter mussten heute am frühen Nachmittag geräumt werden, nachdem in einigen Betriebsräumen eine starke Rauchentwicklung festgestellt worden war. Verletzt wurde niemand.

Aufgrund der zunächst noch unklaren Lage und der möglichen Gefährdung von Personen alarmierte die Leitstelle vorsorglich mehrere Feuerwehreinheiten sowie den Rettungsdienst.

Ein unter Atemschutz vorgehender Trupp der Feuerwehr stellte eine Brandbeaufschlagung in der Außenwand, die durch ein Belüftungsrohr in den Nebentrakt des Gebäudes Kellerstraße eingedrungen war, fest. Ein offenes Feuer hatte sich noch nicht entwickelt. Der Brandrauch wurde mit einem Hochdrucklüfter beseitigt. Nach rund einer Stunde konnte der Dienstbetrieb in den Büros wieder aufgenommen werden. Alarmiert waren die Löscheinheiten Altstadt, Niederdollendorf, Oberdollendorf, Ittenbach  sowie die Nachbarwehr Bad Honnef mit einer zweiten Drehleiter. Der Rettungsdienst stand mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug bereit. Gegen 14.30 Uhr konnten die rund 60 städtischen Bediensteten wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren.




Einsatz am Donnerstag im Rathaus Königswinter Foto: Ralf Klodt, Bonner Rundschau




Foto: Ralf Klodt, Bonner Rundschau