Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 15.11.2015

Stadt Königswinter ehrt langjährige Mitglieder der Feuerwehr
8 silberne und 8 goldene Feuerwehrehrenzeichen für Wehrleute

Der Dienst am Nächsten hat im Leben von 16 Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter stets eine besondere Rolle gespielt. Die Stadt Königswinter würdigte die Jubiläen im Rahmen eines Empfangs in der Hirschburg, der Seminarstätte der Vodafone D2 GmbH. Bürgermeister Peter Wirtz und Stadtbrandinspektor Michael Bungarz überreichten 8 Mitgliedern in Anerkennung ihrer Leistung für 25 jährige Zugehörigkeit das Feuerwehrehrenzeichen in Silber. 8 Wehrleute, die bereits 35 Jahre der Feuerwehr angehören, erhielten das Feuerwehrehrenzeichen in Gold. 

Das Ehrenkreuz in Silber erhielten Markus Lütz, Achim Richarz und Uwe Notzen von der Löschgruppe Niederdollendorf, Manuel Nagel, und Stefan Matheis vom Löschzug Ittenbach, Martin Ehrenberg und Martin Löffler-Mertes vom Löschzug Oelberg und Sebastian Lehmann von der Löschgruppe Bockeroth. 

Das Goldene Ehrenzeichen wurde Guido Krautscheid vom Löschzug Ittenbach, Frank Walterscheid und Jürgen Rietmann von der Löschgruppe Bockeroth, Josef Jankowski vom Löschzug Uthweiler, sowie Anno Ditscheid, Raimund Parke, Friedrich Weber und Udo Zumhoff von der Löschgruppe Eudenbach verliehen.




Geehrte bei der Feierstunde in der Hirschburg Foto: Zumbusch, Extra-Blatt