Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 24.09.2015

Erfolgreiches Ausbildungsende für Feuerwehrnachwuchs
10 Frauen und Männer beenden Grundlehrgang

Mit dem erfolgreichen Abschluss eines Fachmoduls für technische Hilfeleistung ist am Wochenende in Königswinter-Oberdollendorf die fast zweijährige Grundausbildung für 10 Freiwillige Feuerwehrleute aus Königswinter, Hennef und Bonn-Oberkassel abgeschlossen worden. 2 weitere Ehrenamtliche absolvierten diesen Teil der Ausbildung ebenfalls mit Bravour, hier steht jedoch vor Ausbildungsabschluss noch die Teilnahme an anderen Teilausbildungen an. 

Während der letzten 2 Jahre haben sich die 8 Männer und 2 Frauen mit Löschtechnik, Erste Hilfe, Feuerwehrdienstvorschriften, Gesetzen, der Bedienung von Funkgeräten, der praktischen Brandbekämpfung und der technischen Hilfeleistung auseinandergesetzt. Die Ausbildung gliederte sich in insgesamt 4 Modulen, bei deren Abschluss jeweils das theoretische Wissen wie auch die praktische Umsetzung geprüft wurde. 

Der Abschluss lag im Bereich der technischen Hilfeleistung. Hierbei kam es besonders auf die Zusammenarbeit  an. So wurde besonders das Befreien einer eingeklemmten Person aus einem verunfallten Auto geübt. Aber auch Dinge wie das Zwangsöffnen einer Wohnungstür oder sichern einer Person die abgeseilt werden muss, wurden den jungen Feuerwehrmännern beigebracht. Das Ausbilderteam der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter um Lehrgangsleiter Torsten Weiler und Stellvertreter Martin Schwabe konnte dem Lehrgang nun zur bestanden Grundausbildung gratulieren. Ab sofort dürfen die „neuen“ Feuerwehrleute bei allen Einsätzen mitwirken um der Bevölkerung ihres jeweiligen Standortes in Notlagen helfen zu können.




Teilnehmer und Ausbildung des Fachmoduls technische Hilfeleistung im Rahmen der erfolgreichen Feuerwehr-Grundausbildung