Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 10.07.2015

Verkehrsunfall auf Landstraße 331
Feuerwehr leistet Aufräumungsarbeiten

Bei einem Verkehrsunfall mit 2 beteiligten PKW auf der Landstraße 331 Höhe Wintermühlenhof sind am Donnerstagabend 2 Personen leicht verletzt worden. Nach Behandlung durch den Rettungsdienst mussten sie nicht in Krankenhäuser transportiert werden. Der Löschzug Altstadt der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter leistete Aufräumungsarbeiten. Durch die Sperrung der Landstraße im Berufsverkehr kam es zu Behinderungen. 

Der Löschzug Altstadt wurde am Donnerstagabend um 17.39 Uhr zu dem Verkehrsunfall alarmiert. Die 14 Wehrleute unter Leitung von Stadtbrandinspektor Heiko Basten fingen auslaufende Betriebsstoffe mit Spezialbindemittel auf und sicherten den Brandschutz an der Einsatzstelle. Trümmerteile wurden von der Fahrbahn beseitigt. Der Abtransport von 2 Unfall-PKW erfolgte durch ein Bergungsunternehmen. 

Bei Angaben zum genauen Unfallhergang verweisen wir an die Pressestelle der Polizei Bonn.




Verkehrsunfall L 331 Foto: Lz. Altstadt








Foto: Lz. Altstadt