Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 08.02.2015

Unfall eines Kleintransporters auf der Landstraße 331
Keine Verletzten – Feuerwehr fängt Betriebsstoffe auf

Der Unfall eines Kleintransporters auf der Landstraße 331 zwischen Königswinter-Margarethenhöhe und Königswinter hat am Samstagmorgen gegen 8.26 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Königswinter alarmiert. Bei dem Unfall auf kurvenreicher Strecke wurde niemand verletzt. Jedoch liefen Betriebsstoffe aus. Die Wehrleute des Löschzugs Ittenbach nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe mit Spezialbindemittel auf, pumpten Kraftstoff aus dem Fahrzeugtank aus und sicherte den Brandschutz an der Unfallstelle. Nach Bergung durch ein Spezialunternehmen konnte die Feuerwehr nach rund einer Stunde einrücken. Die Landstraße blieb während der Aufräumungs- und Bergungsarbeiten für den Verkehr gesperrt. Für nähere Angaben zum Unfallhergang verweisen wir an die Polizei Bonn.




Verkehrsunfall auf der L 331 am Samstagmorgen


Kraftstoff wird von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugtank gepumpt Fotos: Michael Klingmüller, Feuerwehr Königswinter