Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 30.08.2014

Großbrand in Bad Honnef-Rottbitze
Auch aus Königswinter kommt Unterstützung

Ein Großbrand hat in der Nacht zu Sonntag die Lagerhalle eines Lebensmittelproduzenten im Gewerbegebiet Rottbitze zerstört. Der Feuerwehr gelang es, eine Ausbreitung auf die Umgebungsbebauung zu verhindern. Die Freiwillge Feuerwehr Bad Honnef wurde durch Feuerwehren aus der Region unterstützt, darunter auch 4 Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter. Der Löschzug Ittenbach und die Löschgruppe Eudenbach beteiligten sich an der Brandbekämpfung. Die Löschgruppe Bockeroth verlegte gemeinsam mit Kräften aus Windhagen eine rund 1800 Meter lange Schlauchleitung. Die Meßgruppe aus Niederdollendorf wurde bei der Messung der Brandgase eingesetzt.




Großbrand in Bad Honnef-Rottbitze Fotos: Ralf Klodt, Bonner Rundschau












Löschwasserversorgung durch die Lg. Bockeroth Foto: Lg. Bockeroth


Bestückung des Schlauchwagens am nächsten Morgen Foto: Lg. Bockeroth