Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 03.04.2014

Trockenheit sorgt für Feuerwehreinsätze
Flächenbrand in der Nähe des Weilbergsteinbruchs

Die Trockenheit der letzten Wochen sorgt regelmäßig für Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter. Bislang konnten Vegetationsbrände schnell bekämpft werden, so das kein größerer Schaden entstehen konnte. So auch am Mittwochnachmittag in der Nähe des ehemaligen Steinbruchs Weilberg in der Nähe von Heisterbacherrott. Hier brannte auf rund 100 Quadratmeter trockenes Laub. Die Einheiten Oberdollendorf und Oelberg konnten das Feuer schnell bekämpfen und eine Ausdehnung verhindern.




Flächenbrand in der Nähe des Steinbruchs Weilberg


Trockenes Laub brannte am Waldboden Fotos: Patrick Sousa, Lg. Oberdollendorf